Die Matrix
Gratis bloggen bei
myblog.de

navigation

Startseite
BlaBla
Die Royo-Stories
Die Zähmung
In Oz
Evolution
Der Avatar als Spielfigur (RPGs)
Zannalee's Spiegelkabinett
THE HUMAN BODY - Das Spiel
Hexengeschichten
Kristalle
Kristallsplitter
Katzengold
Fanfictions
Lebendige Bilder
Soundtrax
Archiv
Die Auserwählten
DIE MATRIX - Die Absicht
DIE MATRIX - Features
Neo online
Die Zähmung (Das Feature)
Pipeline
Teleporter
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren

design © oKashi
host @ myblog
DIE MATRIX – Die Absicht


Wir sind hinter der roten Tür angelangt, und obwohl wir dort etwas anderes finden als in Manhattan, ist etwas doch gleich geblieben: Wir befinden uns in der MATRIX, und alles ist möglich.

"Was ist die Matrix?"
Wohl kein Film hat mich mehr fasziniert als die "Matrix", und den Streifen habe ich inzwischen wohl viermal gesehen, ohne dass es mir langweilig wurde. Realität ist nicht gleich Realität, so könnte man den Film in wenigen Worten zusammenfassen, aber die Realität der Träume hat eine ganz besondere Durchschlagskraft!
Im Cyberspace bewege ich mich völlig frei. Frei von allen Mustern, frei von festgelegten Rollen, über Geschlechtergrenzen hinaus und an jeden Ort, an den ich mich bewegen will. Ich schaffe mir meine eigenen Welten, benutze diese gottgegebene Gabe der Phantasie, um sogar die Zeit zur puren Nebensächlichkeit werden zu lassen.
Hat der Cyberspace Ähnlichkeit mit der Matrix?
Angenommen, der Cyberspace ist die Matrix...und "ich" bin nicht ich, sondern nur ein selbstgeschaffener Traum – was bindet mich dann?
Ich bewege mich mit Macht durch diese virtuelle Realität meiner Träume, schaffe dabei meine eigene Wirklichkeit...und der Avatar ist meine Spielfigur.

Was ist die Matrix? DIE MATRIX ist mehr.
DIE MATRIX ist mehr von allem, und hier bewegen wir uns gleichzeitig jenseits und innerhalb der MATRIX. DIE MATRIX ist eine Welt, die auf der Kraft unserer Gedanken und der Macht unseres Glaubens beruht. Alles ist möglich.


Hier wird es keine Einschränkungen geben. Alles, was uns Spaß macht, ist erlaubt, und wenn du an diesem Kapitel des BdT teilnimmst, kannst du zu dem Avatar werden, den du bevorzugst, und die Szenerie schaffen, die dich besonders fasziniert. Wie und ob die anderen darauf einsteigen, bleibt ihnen überlassen. Du bist der erste und der letzte Dominostein in einer unüberschaubaren Reihe – und wenn du deine Blicke schweifen lässt, könntest du gleichzeitig der eine oder andere Stein inmitten der anderen sein.
Nutze alle Möglichkeiten der MATRIX, um zu spielen, zu tanzen und dich auf jede nur mögliche Weise auszudrücken...


DIE MATRIX ist Interaktion. DIE MATRIX ist zugleich unendliche Freiheit.
Niemand schreibt dir vor, was du hier tun oder sagen sollst, und wenn es dir gefällt, die anderen durch deine Worte zu verzaubern, dann tu es. Tu, was immer du willst.

Die Absicht der MATRIX als Unterkapitel des BdT basiert auf der Absicht des Buches der Träume.


BeautifulExperience


Buch der Träume, 22.Dezember 2009